Ôëí Menu

Die Weltwoche – aktuelle Ausgabe 2021-29

~10 MB – pdf

Die Weltwoche: staatsskeptisch und wirtschaftsfreundlich
Berichtet wird im Gro├čen und Ganzen in vier elementaren Feldern. In Kommentare und Analysen wird das Geschehen in der Schweiz und der Welt skizziert. Zudem gibt es pro Ausgabe ein gro├čes Interview sowie im Segment Hintergrund weitere tiefgr├╝ndige Geschichten und Reportagen. Das Blatt wird abgerundet durch das Ressort Stil und Kultur, das sich mit den wirklich sch├Ânen Dingen des Lebens besch├Ąftigt. Die Gr├╝ndung der Weltwoche erfolgte im Jahr 1933. Karl von Schumacher und Manuel Gasser riefen das Blatt auf einer Zugreise von Frankreich in die Schweiz ins Leben und pr├Ągten es ├╝ber Jahre hinweg sehr stark. Bekannt ist das Medium aus der Schweiz auch f├╝r seine herausragenden Autoren und Journalisten, von denen verschiedene Beitr├Ąge ver├Âffentlicht wurden. Dazu z├Ąhlen unter anderem Friedrich D├╝rrenmatt, Max Frisch und Golo Mann. Allerdings sorgte die Weltwoche mit mancher Ver├Âffentlichung auch f├╝r rege Diskussionen. Heutzutage beschreibt sich die Wochenzeitung selbst als „staatsskeptisch und wirtschaftsfreundlich“, steht laut eigener Aussage „politisch f├╝r eine unabh├Ąngige und direktdemokratische Schweiz“ und vertritt Grundwerte, die b├╝rgerlich-freiheitlich sind.

aktuelle Ausgabe 2021-29

Kostenlos Download

Mirrors zeigen

oboom.com  oboom.com share-online.biz rapidgator

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment