≡ Menu

2,6 MB – epub, mobi, azw3

Beschreibung:

Wir schreiben das Jahr 2084 der Neuen Galaktischen Zeitrechnung, mehr als dreitausendsechshundert Jahre in der Zukunft. Fast ein Jahr lang herrschte in der Milchstraße Krieg gegen Roboter, die Welten der Galaxis überfallen hatten, die dortigen Einwohner vertrieben oder töteten. Perry Rhodan gelang es, im Lauf einer langen Odyssee Wissen über die Hintergründe der Invasion zu erfahren und die Roboter zu befrieden.
Der Frieden war jedoch nicht von langer Dauer. Ausgerechnet der neue Verteidigungsminister der Liga Freier Galaktiker, der sich als Held im Kampf gegen die Roboter hervorgetan hat, war gegen einen Waffenstillstand. Weil Nagmum Kane den Kampf fortführen wollte, griff eine weitere unbekannte Macht ein – in Gestalt gewaltiger schwarzer Raumschiffe, die nahezu unbesiegbar sind. Diese fordert die Auslieferung Kanes.
Dabei handelt es sich um die Molochiden. Zwar weiĂź die Posmi Aurelia Bina inzwischen mehr ĂĽber die Motive dieses rätselhaften Volkes, auch gelang es, sich erfolgreich im System der Sonne Klonai gegen einen Molochiden zur Wehr zu setzen. Dennoch ist die Gefahr durch die Molochiden nicht gebannt. Verzweifelt versucht Perry Rhodan zwischen den verhärteten Fronten zu vermitteln. Das fĂĽhrt zur Eskalation, denn EIN MOND WIRD GESTOHLEN …

Mirrors zeigen


 oboom.com share-online.biz rapidgator

{ 0 comments }

2,7 MB – epub, mobi, azw3

Beschreibung:

Im Jahr 2116: Nachdem die Menschen zahlreiche Schwierigkeiten überwunden haben, hoffen sie auf eine friedliche Zukunft. Auf der Erde und den Kolonialwelten arbeitet man vertrauensvoll an gemeinsamen Projekten, häufig zusammen mit Partnern aus anderen Sternenreichen.
Aber dann erscheint ein neuer Gegner: ein mysteriöser Junge mit blauen Haaren, der Laumae heißt, sich aber auch als Primat bezeichnet. Er hat ein klares Ziel: Perry Rhodan muss sterben. Nur wenn Rhodan getötet wird, so glaubt Primat, ist es möglich, eine Katastrophe von der Milchstraße abzuwenden.
Es gelingt zwar, Laumae zeitweilig festzunehmen. Er kann jedoch entkommen und taucht in einer der Kuppelstädte des Erdmonds wieder auf. Als er dort ein verheerendes Chaos anrichtet, greifen Perry Rhodan und seine Gefährten ein. Sie wollen den Amoklauf von Primat beenden – dabei geraten sie in schwere MONDBEBEN …

Mirrors zeigen


 oboom.com share-online.biz rapidgator

{ 0 comments }

3,7 MB – epub, mobi, azw3

Beschreibung:

Das Ende des 21. Jahrhunderts Neuer Galaktischer Zeitrechnung ist angebrochen. Mehr als dreieinhalbtausend Jahre von unserer Zeit entfernt lebt die Menschheit in Frieden. Zwischen den Sternen der MilchstraĂźe herrschen keine groĂźen Konflikte mehr.
Vielleicht kann Perry Rhodan, der als erster Mensch auf Außerirdische gestoßen ist, endlich sein großes Ziel erreichen: Freundschaft und Frieden zwischen den Völkern der Milchstraße und der umliegenden Galaxien.
Bei ihrem Weg zu den Sternen hat ein geheimnisvolles Wesen die Menschen begleitet und unterstützt: Es trägt den Namen ES, man bezeichnet es als eine Superintelligenz, und es lebt seit vielen Millionen Jahren zwischen Zeit und Raum. Rhodan sieht ES als einen Mentor der Menschheit.
Doch ES weilt nicht mehr in der Milchstraße – das Geisteswesen ist in Fragmente zersplittert worden, die sich an verschiedenen Stellen im Kosmos befinden. Eines dieser Refugien wurde bereits von dem Raumschiff TEZEMDIA und seiner Besatzung entführt.
Während Perry Rhodan sich an die Verfolgung macht, ist Gucky in der Galaxis Wolf-Lundmark-Melotte auf der Suche nach einem anderen Fragment. Dabei gerät er in die geheimnisvolle Stadt Allerorten – und befreit Shinae, Reginald Bulls Tochter, aus den Fängen der Schattengarde. Sie ist das Mädchen mit den STERNENAUGEN …

Mirrors zeigen


 oboom.com share-online.biz rapidgator

{ 0 comments }

4,65 MB – epub, mobi, azw3

Beschreibung:

Das Ende des 21. Jahrhunderts Neuer Galaktischer Zeitrechnung ist angebrochen. Mehr als dreieinhalbtausend Jahre von unserer Zeit entfernt lebt die Menschheit in Frieden. Zwischen den Sternen der MilchstraĂźe herrschen keine groĂźen Konflikte mehr.
Vielleicht kann Perry Rhodan, der als erster Mensch auf Außerirdische gestoßen ist, endlich sein großes Ziel erreichen: Freundschaft und Frieden zwischen den Völkern der Milchstraße und der umliegenden Galaxien.
Bei ihrem Weg zu den Sternen hat ein geheimnisvolles Wesen die Menschen begleitet und unterstützt: Es trägt den Namen ES, man bezeichnet es als eine Superintelligenz, und es lebt seit vielen Millionen Jahren zwischen Zeit und Raum. Rhodan sieht ES als einen Mentor der Menschheit.
Doch ES weilt nicht mehr in der Milchstraße – das Geisteswesen ist in Fragmente zersplittert worden, die sich an verschiedenen Stellen im Kosmos befinden. Eines dieser Refugien wurde bereits von dem Raumschiff TEZEMDIA und seiner Besatzung entführt.
Während Perry Rhodan sich an die Verfolgung macht, ist Gucky in der Galaxis Wolf-Lundmark-Melotte auf der Suche nach einem anderen Fragment. Dabei gerät er in die geheimnisvolle Stadt Allerorten – und darĂĽber hinaus. Denn was er sucht, liegt JENSEITS VON ALLERORTEN …

Mirrors zeigen


 oboom.com share-online.biz rapidgator

{ 0 comments }

2,68 MB – epub, mobi, azw3

Beschreibung
Wir schreiben das Jahr 2084 der Neuen Galaktischen Zeitrechnung, mehr als dreitausendsechshundert Jahre in der Zukunft. Fast ein Jahr lang herrschte in der Milchstraße Krieg gegen Roboter, die aus unbekannten Gründen Welten der Galaxis überfallen hatten, die dortigen Einwohner vertrieben oder töteten. Perry Rhodan gelang es, im Lauf einer langen Odyssee Wissen über die Hintergründe der Invasion zu erfahren und ein Mittel zu erlangen, die Roboter zu befrieden.
Der Frieden war jedoch nicht von langer Dauer. Ausgerechnet der normonische Admiralregent Nagmum Kane, der sich als Held im Kampf gegen die Roboter hervorgetan hat, ist gegen einen Waffenstillstand. Weil er den Kampf fortführen will, greift eine weitere unbekannte Macht ein – in Gestalt gewaltiger schwarzer Raumschiffe, die Auslieferung Kanes fordern.
Dabei handelt es sich um die Molochiden. Aber wer sind sie, und warum greifen sie so unvermittelt ein? Die Chance, mehr darĂĽber zu erfahren, ergibt sich, als ein Molochide den Planeten Kaimaer in Geiselhaft nimmt. Der Mausbiber Gucky beschlieĂźt, den Planeten zu retten – und muss eine Abwägung treffen zwischen der Planetenbevölkerung und dem WERT EINES LEBENS …

Mirrors zeigen


 oboom.com share-online.biz rapidgator

{ 0 comments }

2,84 MB – epub, mobi, azw3

Beschreibung:

Im Jahr 2116: Nachdem die Menschen zahlreiche Schwierigkeiten überwunden haben, hoffen sie auf eine friedliche Zukunft. Auf der Erde und den Kolonialwelten arbeitet man vertrauensvoll an gemeinsamen Projekten, häufig zusammen mit Partnern aus anderen Sternenreichen.
Aber dann taucht ein neuer Gegner auf: ein mysteriöser Junge mit blauen Haaren, der Laumae heißt, sich aber auch als Primat bezeichnet. Er hat ein klares Ziel: Perry Rhodan muss sterben. Nur wenn Rhodan getötet wird, so glaubt Primat, ist es möglich, eine Katastrophe von der Milchstraße abzuwenden.
Es gelingt zwar, Laumae zeitweilig festzunehmen. Er kann jedoch wieder entkommen. Immerhin enthĂĽllt sich zuvor die wahre Natur von Primat.
Kurz darauf wird GroĂźalarm ausgelöst. Ein gigantisches Objekt dringt ins Solsystem ein und nimmt Kurs auf die Erde. Der Blick der Menschen richtet sich auf DIE ZWEI MONDE …

Mirrors zeigen


 oboom.com share-online.biz rapidgator

{ 0 comments }

6,68 MB – epub, mobi, azw3

Beschreibung:

Das Ende des 21. Jahrhunderts Neuer Galaktischer Zeitrechnung ist angebrochen. Mehr als dreieinhalbtausend Jahre von unserer Zeit entfernt lebt die Menschheit in Frieden. Zwischen den Sternen der MilchstraĂźe herrschen keine groĂźen Konflikte mehr.
Vielleicht kann Perry Rhodan, der als erster Mensch auf Außerirdische gestoßen ist, endlich sein großes Ziel erreichen: Freundschaft und Frieden zwischen den Völkern der Milchstraße und der umliegenden Galaxien.
Bei ihrem Weg zu den Sternen hat ein geheimnisvolles Wesen die Menschen begleitet und unterstützt: Es trägt den Namen ES, man bezeichnet es als eine Superintelligenz, und es lebt seit vielen Millionen Jahren zwischen Zeit und Raum. Rhodan sieht ES als einen Mentor der Menschheit.
Doch ES weilt nicht mehr in der Milchstraße – das Geisteswesen ist in Fragmente zersplittert worden, die sich an verschiedenen Stellen im Kosmos befinden. Eines dieser Refugien wurde bereits von dem Raumschiff TEZEMDIA und seiner Besatzung entführt.
Während Perry Rhodan sich an die Verfolgung macht, ist Gucky in der Galaxis Wolf-Lundmark-Melotte auf der Suche nach einem anderen Fragment. Seine Suche fĂĽhrt ihn in die Stadt Allerorten. Dort treffen sich GUCKY UND DER PARA-PARASIT …

Mirrors zeigen


 oboom.com share-online.biz rapidgator

{ 0 comments }

5,5 MB – epub, mobi, azw3

Beschreibung:

Das Ende des 21. Jahrhunderts Neuer Galaktischer Zeitrechnung ist angebrochen. Mehr als dreieinhalbtausend Jahre von unserer Zeit entfernt lebt die Menschheit in Frieden. Zwischen den Sternen der MilchstraĂźe herrschen keine groĂźen Konflikte mehr.
Vielleicht kann Perry Rhodan, der als erster Mensch auf Außerirdische gestoßen ist, endlich sein großes Ziel erreichen: Freundschaft und Frieden zwischen den Völkern der Milchstraße und der umliegenden Galaxien.
Bei ihrem Weg zu den Sternen hat ein geheimnisvolles Wesen die Menschen begleitet und unterstützt: Es trägt den Namen ES, man bezeichnet es als eine Superintelligenz, und es lebt seit vielen Millionen Jahren zwischen Zeit und Raum. Rhodan sieht ES als einen Mentor der Menschheit.
Doch ES weilt nicht mehr in der Milchstraße – das Geisteswesen ist in Fragmente zersplittert worden, die sich an verschiedenen Stellen im Kosmos befinden. Eines dieser Refugien wurde bereits von dem Raumschiff TEZEMDIA und seiner Besatzung entführt.
Während Perry Rhodan sich an die Verfolgung macht, ist Gucky in der Galaxis Wolf-Lundmark-Melotte auf der Suche nach einem anderen Fragment. Auf einer Eiswelt stößt er auf DIE KNĂ–CHERNE STADT …

Mirrors zeigen


 oboom.com share-online.biz rapidgator

{ 0 comments }

2,5 MB – epub, mobi, azw3

Beschreibung:

Wir schreiben das Jahr 2084 der Neuen Galaktischen Zeitrechnung, mehr als dreitausendsechshundert Jahre in der Zukunft. Fast ein Jahr lang herrschte in der Milchstraße Krieg gegen Roboter, die aus unbekannten Gründen Welten der Galaxis überfallen hatten, die dortigen Einwohner vertrieben oder töteten.
Die Herkunft der Roboter ist menschlich, ihre Entstehung eng mit Perry Rhodans Historie verknüpft – wie es aussieht, kam es in der Vergangenheit zu einer technischen Entwicklung, die aus dem Ruder gelaufen ist. Perry Rhodan gelang es, weiteres Wissen über die Hintergründe der Invasion zu erfahren, das ihn zum Kunstplaneten Wanderer führte. Dort erhielt er ein Mittel, die Roboter dauerhaft zu befrieden. Es scheint, als sei der Krieg vorbei.
Doch ausgerechnet der normonische Admiralregent Nagmum Kane, der sich als Held im Kampf gegen die Roboter hervorgetan hat, ist gegen den Frieden. Weil er den Kampf fortführen will, greift eine weitere unbekannte Macht ein – in Gestalt eines gewaltigen schwarzen Raumschiffs, dessen unbekannte Besitzer die Auslieferung Kanes fordern.
Wer sitzt in diesem Raumschiff? Das herauszufinden, macht sich die Posmi Aurelia Bina zur Aufgabe. Ihr geheimer Einsatz erweist sich jedoch als FALLE FĂśR DIE POSMI …

Mirrors zeigen


 oboom.com share-online.biz rapidgator

{ 0 comments }

2,7 MB – epub, mobi, azw3

Beschreibung:

Im Jahr 2116: Nachdem die Menschen zahlreiche Schwierigkeiten überwunden haben, hoffen sie auf eine friedliche Zukunft. Auf der Erde und den Kolonialwelten arbeitet man vertrauensvoll an gemeinsamen Projekten, häufig zusammen mit Partnern aus anderen Sternenreichen.
Aber dann taucht ein neuer Gegner auf. Er nennt sich Primat und steht in Verbindung mit einem mysteriösen Jungen namens Laumae. Er kann Materie und Energie in tödliche Waffen verwandeln, und das Ziel seiner mörderischen Angriffe ist Perry Rhodan. Doch der Terraner kann Laumaes Angriffen im Solsystem und zwischen den Sternen entkommen.
In der Folge wird Laumae gefangen genommen. Auf dem Erdmond will NATHAN die Geheimnisse des Jungen ergrĂĽnden. Aber Laumae bricht aus und will sich die mächtige Hyperinpotronik unterwerfen. Sein größter Widersacher hierbei ist NATHANS DUNKLER ZWILLING …

Mirrors zeigen


 oboom.com share-online.biz rapidgator

{ 0 comments }