≡ Menu
ddownload.com

Daniel Lange – RT Deutsch Inside – Putins Medienarmee in Deutschland

7.69 MB – pdf

Beschreibung:

RT Deutsch INSIDE – Putins Medienarmee in Deutschland”Kreml- Propaganda”, “Im Visier des Verfassungsschutzes”, “Fakten- Verdreher”…Immer wieder gerät der vom russischen Staat finanzierte “TV Sender” RT Deutsch in die Schlagzeilen und in den Fokus der deutschen Ermittlungsbehörden.In Berlin- Adlershof, dem ehemaligen Medienstandort der ehemaligen DDR, entsteht eines der modernsten TV Studios Europas.Ein mehrere Millionen Euro teures Projekt, bezahlt mit Geld aus dem russischen Staatshaushalt.”RT Deutsch”, hierzuland bisher nur als Internet- Programm und mit einem YouTube- Kanal “auf Sendung”, ist einer der wichtigsten Standort der Medienoffensive Putins gegen den Westen.Der Journalist Daniel Lange arbeitete 2 Jahre fĂĽr die deutsche Redaktion der RT- Sendergruppe.In seinem Buch “RT Deutsch INSIDE – Putins Medienarmee in Deutschland” gibt er einen detaillierten Einblick hinter die Kulissen des Kreml- Senders.An seiner Aufgliederung wird deutlich, welche Gefahr von “Putins Medienarmee” ausgeht und wie unter dem Deckmantel der Pressefreiheit wohl systematisch an einer “Spaltung der Gesellschaft” in Deutschland gearbeitet wird.”Imagefilme fĂĽr Querdenker”, “Verschwörungstheorien”, “Neonazi- Netzwerke in ganz Europa”, “Alternative Experten” und “Corona- Leugner”, prägten den Arbeitsalltag des Autors während seiner Zeit als angestellter Redakteur bei RT Deutsch.Als nach einem Anschlag mit dem Nowitschok- Nervengift deutsche Ă„rzte in der Berliner CharitĂ© um das Leben des russischen Oppositionellen und Putin- Kritiker Alexej Nawalny kämpfen, setzt RT Deutsch seine Journalisten nicht zur klassischen Berichterstattung ein.Der Auftrag: Findet einen Weg zu Nawalny! ĂśberprĂĽft die Sicherheitsvorkehrungen! SpĂĽrt Putin- Gegner in Berlin auf!Agenten mit Presseausweis auf der Jagd nach Kreml- Kritikern in Deutschland

Kostenlos Download

Mirrors zeigen

  oboom.com share-online.biz rapidgator

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment